Wer nach außen schaut, träumt. Wer nach innen schaut, erwacht.
C.G. Jung

In unserer heutigen schnelllebigen und digitalisierten Welt brauchen wir zunehmend Momente, in denen wir innehalten und bewusst wahrnehmen, was gerade ist.

Die Wirksamkeit von „Stressbewältigung durch Achtsamkeit“ (MBSR) ist wissenschaftlich nachgewiesen und gewinnt im beruflichen sowie im privaten Alltag immer mehr an Bedeutung. Zur Steigerung der Lebensqualität, zur Stärkung der Gesundheit und zur Erhöhung der Stresstoleranz lässt sich Achtsamkeit systematisch erlernen. Achtsamkeit bedeutet, die Aufmerksamkeit immer wieder in den gegenwärtigen Moment zurück zu bringen und Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle wahrzunehmen, ohne sie zu bewerten.

Dabei wird Achtsamkeit als eine Haltung entwickelt, im guten Kontakt zu sich selbst
mehr Klarheit über eigene Grenzen und Bedürfnisse zu erlangen,
das eigene Tempo auf ein gesundes Maß einzustellen und
wieder mehr Ruhe, Gelassenheit und Lebensfreude zu finden.

  • Inhalte werden sein:
  • Prinzipien und Aspekte der Achtsamkeit 
  • Umgang mit Stress und dem eigenen Unruhegeist
  • Achtsamkeits- und Entspannungstechniken 
  • Selbstfürsorge: Anregungen für eine gelassenere Lebensgestaltung und für die Übungspraxis zu Hause

Ich arbeite mit einer Kombination von theoretischen oder kreativen Inputs, geleiteten Achtsamkeits- und Entspannungsübungen, sanften Körperübungen, Möglichkeiten der Selbstreflexion und einem lebendigen Austausch in der Gruppe.

Dieser Kurs findet in Kooperation mit dem Frauenkommunikationszentrum Aranat statt.

Termine: 16.10., 13.11., 11.12.17, 08.01., 05.02. und 05.03.18
montags 19.00 - 21.00 Uhr

 
Kosten:
bitte bei Aranat e.V. erfragen

Ort und Anmeldung:
Frauenkommunikationszentrum Aranat e.V.
Steinrader Weg 1
23558 Lübeck
0451-4082850
 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!