Supervision für therapeutische, pädagogische und helfende Berufe

 

In der Supervision unterstütze ich Sie dabei

  • Auswege aus konflikthaften und schwierigen Situationen zu finden.
  • Handlungsalternativen zu erproben und zu trainieren.
  • Neue Sichtweisen zu gewinnen und angemessene Lösungen zu finden.
  • Persönliche und berufliche Kompetenzen zu erweitern.
  • Mögliche Verstrickungen und eigene "blinde Flecken" aufzudecken und aufzulösen.

Mein Supervisionsansatz

fußt auf den ganzheitlichen Prinzipien der Gestalttherapie (siehe Philosophie), auf der erlebens- und handlungsorientierten Methode der Szenisch-Dialogischen Aufstellung sowie auf den Aspekten der Integralen Landkarte nach Ken Wilber.

Sie können von mir erwarten

  • Einen reichhaltigen Erfahrungsschatz als Diplom-Sozialpädagogin, Gestalttherapeutin und Heilpraktikerin für Psychotherapie in eigener Praxis,
    Supervisorin in sozialen Einrichtungen, Coach und Trauerbegleiterin.
  • Freude am Detail und punktgenaue Fragen.
  • Vielfältige und perspektiverweiternde Interventionen.
  • Offenheit, Klarheit, Strukturiertheit.
  • Begegnung auf Augenhöhe und meine Liebe zum Beruf.

Meine Angebote

  • Supervision für PsychotherapeutInnen, HeilpraktikerInnen für Psychotherapie und Trauer-/SterbebegleiterInnen
  • Einzelsupervision für Fach- und Führungskräfte in sozialen Berufen
  • Supervisionsgruppen 
  • Lehrtherapie

Spezielle Angebote

  • Supervision/Lehrtherapie für Auszubildende in Gestalttherapie
  • Supervision/Fortbildung zum Thema "Umgang mit Sterben, Tod und Trauer"
  • Trauerbewältigung bei Menschen mit geistiger Behinderung

Honorar:

  • Für ein unverbindliches Erst- und Orientierungsgespräch: 50.- €
  • Einzelsupervision: 100.- € (60 Minuten)
  • Lehrtherapie nach Absprache
  • Supervisionsgruppe nach Absprache